Stuttgart Scorpions
American Football - 1.Bundesliga Süd
German Football League (GFL)

Saison 2010







GFL-News - Scorpions-News - Saison 2010
 
 
2010-10-15 ---Auf-und Absteiger 2010---

Die Düsseldorf Panther (Vizemeister GFL2-Nord) haben sich in der Relegation knapp gegen die Berlin Rebels durchgesetzt und steigen damit in die GFL-Nord auf. Die Berlin Rebels treten 2011 in der GFL2 an.
Im Süden konnten die Wiesbaden Phantoms(Vizemeister GFL2-Süd) in zwei Relegationsspielen gegen die Weinheim Longhorns die Oberhand behalten und steigen damit in die GFL-Gruppe Süd auf. Die Weinheim Longhorns steigen in die GFL2 ab.

Aufgrund der Ligareform steigen die Meister der beiden GFL-2-Gruppen direkt auf.
 
2010-10-10 ---Kiel ist Deutscher Meister 2010---

Die Kiel Baltic Hurricanes haben es in ihrer dritten Finalteilnahme endlich geschafft den German Bowl zu gewinnen. Glückwunsch nach Kiel !
 
2010-09-25 ---Fazit zur Saison---

Die Scorpions beenden eine durchwachsene Saison. Man mußte sich mit dem vierten Platz in der GFL Süd begnügen und damit in den Playoffs den schweren Weg zum Nordmeister antreten, der letztlich auch die Endstation für die Playoff-Teilnahme der Scorpions bedeutete.
Der schmerzliche Ausfall von RB Patrick Scott Anfang der Saison und die Probleme auf der QB-Position waren schlechte Startbedingungen für die Scorpions. Hinzu kommt teilweise fehlende Motivation und mangelnde Tiefe im Kader auf einigen Positionen.
Hoffen wir, daß die Leistungsträger wie Jasson und Patrick Scott sowie weitere hoffnungsvolle Talente an Bord bleiben und evtl. auch QB Jamar Jackson nächstes Jahr wieder nach Stuttgart kommen wird. Dann wird hoffentlich auch wieder ein besserer Tabellenplatz herausspringen und die Waldau wird öfters jubeln können.
Bis dahin...alles Gute !

 
2010-09-20 ---Knapp verloren ist auch verloren---

Wie schon mehrfach in dieser Saison liest man auch jetzt im Spielbericht, daß mehr drin gewesen wäre. War es aber leider nicht, so daß die Scorpions am gestrigen Sonntag in Kiel gegen die Hurricanes knapp mit 23:21 aus den Playoffs um die deutsche Meisterschaft ausgeschieden sind.
Bei extrem schlechten Platzverhältnisen hatte Kiels QB Jack Welsh keinen guten Tag erwischt und leistete sich mehrere Interceptions. Auf der Gegenseite lief es aber auch nicht viel besser: Immer wenn die Scorpions durch Kieler Fehler in guter Position den Ball bekamen, mischten sich auch im Spiel der Stuttgarter Fehler ein und man verlor den Ball oder konnte nicht punkten. Am Ende siegten die Kieler, ob verdient oder nicht...

 
2010-09-05 ---Auch in Marburg nix zu holen---

Erwartungsgemäß haben die Scorpions das letzte Saisonspiel gegen den Favoriten und potentiellen Südmeister Marburg Mercenaries verloren. Wie schon oft in dieser Saison konnten die Scorpions zeitweise auf Augenhöhe mitspielen, machten dann aber wieder unnötige Fehler und verloren die Konzentration, so daß Marburg am Ende ungefährdet einen Sieg einfahren konnte.

Alles voraussicht nach müssen die Scorpions nun zum Playoff-Viertelfinale nach Kiel, wie letztes Jahr und wenn keien Wunder passiert, dann wird das auch das letzte Spiel dieser verpatzten Saison sein.

Wie immer: Nächstes Jahr wird alles besser !!!
 

---Ältere News---



Playoffs GFL-Saison 2010
 
 
Deutscher Meister 2010: Kiel Baltic Hurricanes
 
Germanbowl XXXII - 09.10.2010 - Frankfurt, Commerzbank Arena
Kiel Baltic Hurricanes Berlin Adler 17 : 10
 
Halbfinale - 25./26.09.2010
Kiel Baltic Hurricanes Dresden Monarchs 14 : 00
Marburg Mercenaries Berlin Adler 06 : 17
 
Viertelfinale - 18./19.09.2010
Kiel Baltic Hurricanes Stuttgart Scorpions 23 : 21
Berlin Adler Plattling Black Hawks 17 : 03
Marburg Mercenaries Braunschweig Lions 31 : 21
Schwäbisch Hall Unicorns Dresden Monarchs 45 : 56


Die ersten vier Teams der GFL-Nord und der GFL-Süd sind für die Playoffs um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Gespielt wird im KO-Modus "überkreuz", d.h. 1.Nord vs. 4.Süd, 2.Nord vs. 3.Süd, ..., 1.Süd vs. 4.Nord, usw., wobei die Erst-und Zweitplazierten jeder Gruppe Heimrecht haben.




Saison 2010 - offizieller Spielplan und Ergebnisse


Schwäbisch Hall UnicornsAuswärtsspielSat 01.05.2010 17:00 Uhr45 - 06
Weinheim LonghornsHeimspielSat 22.05.2010 18:00 Uhr48 - 08
Munich CowboysAuswärtsspielSat 29.05.2010 16:00 Uhr15 - 17
Schwäbisch Hall UnicornsHeimspielSat 05.06.2010 18:00 Uhr07 - 16
Plattling Black HawksAuswärtsspielSat 12.06.2010 16:00 Uhr00 - 06
Munich CowboysHeimspielSat 19.06.2010 18:00 Uhr35 - 19
Weinheim LonghornsAuswärtsspielSun 27.06.2010 15:00 Uhr06 - 24
Plattling Black HawksHeimspielSat 03.07.2010 18:00 Uhr14 - 10
Marburg MercenariesHeimspielSat 10.07.2010 18:00 Uhr24 - 34
Dresden MonarchsHeimspielSat 21.08.2010 18:00 Uhr30 - 52
Dresden MonarchsAuswärtsspielSat 28.08.2010 15:00 Uhr31 - 14
Marburg MercenariesAuswärtsspielSun 05.09.2010 16:00 Uhr36 -12
Kiel Baltic HurricanesAuswärtsspielSun 19.09.2010 16:00 Uhr23 - 21

Die Scorpions spielen in der Saison 2010 in der Interconference gegen die Dresden Monarchs





Abschlusstabelle GFL-Süd Saison 2010
TeamPunkteSpielePunkte Off.Punkte Def.Avg.Off.Avg.Def.Diff.
Marburg Mercenaries20 : 41243721636.4218221
Schwäbisch Hall Unicorns18 : 6124441983716.5246
Plattling Black Hawks11 : 131229424224.520.1752
Stuttgart Scorpions8 : 161222928019.0823.33-51
Munich Cowboys6 : 181217441114.534.25-237
Weinheim Longhorns0 : 2412108531944.25-423



Abschlusstabelle GFL-Nord 2010
TeamPunkteSpielePunkte Off.Punkte Def.Avg.Off.Avg.Def.Diff.
Kiel Baltic Hurricanes22 : 21228915824.0813.17131
Berlin Adler20 : 41230319825.2516.5105
Dresden Monarchs12 : 121224825320.6721.08-5
Braunschweig Lions10 : 141225824721.520.5811
Assindia Cardinals9 : 151223927519.9222.92-36
Berlin Rebels8 : 161218820215.6716.83-14


Die Berlin Rebels nehmen in der GFL Nord den Platz der Hamburg Blue Devils ein, die letzte Saison aus wirtschaftlichen Gründen den Rückzug in die unteren Ligen antreten mußten.
Die GFL-Süd startet unverändert in die neue Saison.







Das Roster der Stuttgart Scorpions für die Saison 2010






Die Top-Scorer der Scorpions


Name Position Nationalität Punkte
 
Jamar Jackson QB USA 36
Sascha Wurster TE/K D 34
Timo Müller RB D 24
Lukas Dembek WR D 24
Patrick Scott RB D 24
Daniel Urban RB D 18
Fabian Weigel WR D 18
Pat Julmiste QB USA 12
Hassan Rashid DB USA 12
Corry Stewart DB USA 12
Richard Rewitzer WR D 6
Julien Tipton RB D 6
Will Harris WR CA 6
Sebastian Kärcher RB D 6
Daniel Mirus DL D 6
Jasson Scott LB D 2
Oliver Metzger LB D 2
Gunther Braschler TE D 2


nur Punkte aus Saison-und Playoff-Spielen

Die kompletten GFL-Statistiken findet man auf
http://stats.gfl.info







Ergebnisse in der German Football League (GFL) - Saison 2010

 
German Football League Nord
2010-09-11 Kiel Baltic Hurricanes - Braunschweig Lions 35 : 20 RSG
2010-09-04 Braunschweig Lions - Kiel Baltic Hurricanes 7 : 20 RSG
2010-09-04 Berlin Rebels - Berlin Adler 24 : 28 RSG
2010-09-04 Assindia Cardinals - Dresden Monarchs 17 : 24 RSG
2010-08-28 Kiel Baltic Hurricanes - Assindia Cardinals 42 : 7 RSG
2010-08-28 Berlin Adler - Berlin Rebels 32 : 14 RSG
2010-08-28 Dresden Monarchs - Stuttgart Scorpions 31 : 14 ICG
2010-08-22 Braunschweig Lions - Plattling Black Hawks 21 : 21 ICG
2010-08-21 Berlin Adler - Schwäbisch Hall Unicorns 17 : 10 ICG
2010-08-14 Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes 14 : 24 RSG
2010-08-14 Dresden Monarchs - Braunschweig Lions 28 : 27 RSG
2010-08-08 Berlin Rebels - Assindia Cardinals 14 : 14 RSG
2010-08-07 Berlin Adler - Kiel Baltic Hurricanes 7 : 14 RSG
2010-07-18 Berlin Rebels - Braunschweig Lions 13 : 13 RSG
2010-07-17 Assindia Cardinals - Berlin Adler 32 : 43 RSG
2010-07-10 Berlin Adler - Assindia Cardinals 27 : 13 RSG
2010-07-10 Dresden Monarchs - Kiel Baltic Hurricanes 14 : 26 RSG
2010-07-04 Assindia Cardinals - Kiel Baltic Hurricanes 7 : 19 RSG
2010-07-03 Braunschweig Lions - Berlin Rebels 23 : 3 RSG
2010-06-26 Berlin Adler - Dresden Monarchs 27 : 3 RSG
2010-06-26 Assindia Cardinals - Braunschweig Lions 7 : 46 RSG
2010-06-19 Braunschweig Lions - Berlin Adler 7 : 38 RSG
2010-06-19 Dresden Monarchs - Berlin Rebels 11 : 9 RSG
2010-06-12 Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Adler 14 : 10 RSG
2010-06-12 Dresden Monarchs - Assindia Cardinals 0 : 21 RSG
2010-06-05 Assindia Cardinals - Berlin Rebels 23 : 13 RSG
2010-05-29 Dresden Monarchs - Berlin Adler 26 : 27 RSG
2010-05-29 Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels 20 : 6 RSG
2010-05-29 Braunschweig Lions - Assindia Cardinals 35 : 7 RSG
2010-05-23 Berlin Rebels - Dresden Monarchs 7 : 0 RSG
2010-05-22 Berlin Adler - Braunschweig Lions 20 : 17 RSG
2010-05-15 Munich Cowboys - Plattling Black Hawks 15 : 23 RSG
2010-05-15 Kiel Baltic Hurricanes - Dresden Monarchs 28 : 25 RSG
2010-05-09 Assindia Cardinals - Weinheim Longhorns 56 : 6 ICG
2010-05-08 Berlin Rebels - Munich Cowboys 28 : 7 ICG
2010-05-02 Braunschweig Lions - Dresden Monarchs 20 : 34 RSG
2010-05-01 Kiel Baltic Hurricanes - Marburg Mercenaries 19 : 22 ICG



 
German Football League Süd



 
German Football League Preseason
2010-04-17 Assindia Cardinals - Cologne Falcons 21 : 32 PSG
2010-04-17 Mönchengladbach Mavericks - Marburg Mercenaries 15 : 29 PSG
2010-04-17 Dresden Monarchs - Wiesbaden Phantoms 20 : 7 PSG
2010-04-17 Braunschweig Lions - Magdeburg Virgin Guards 30 : 0 PSG
2010-04-17 Saarland Hurricanes - Schwäbisch Hall Unicorns 10 : 58 PSG
2010-04-17 Plattling Black Hawks - Franken Knights 30 : 21 PSG
2010-04-17 Weinheim Longhorns - Hanau Hornets 26 : 7 PSG
2010-04-17 Kiel Baltic Hurricanes - Frankfurt Oder Redcocks 50 : 7 PSG
2010-04-11 Cologne Falcons - Assindia Cardinals 32 : 21 PSG
2010-04-10 Langenfeld Longhorns - Stuttgart Scorpions 19 : 21 PSG


RSG = Regular Season Game, ICG = Interconference Game, PSG = Preseason Game





Zurück zur aktuellen Saison