Stuttgart Scorpions
American Football - 1.Bundesliga Süd
German Football League (GFL)
Saison 2021



"It's not whether you get knocked down, it's wether you get up."
Vince Lombardi



HISTORY:

Die Geschichte der Stuttgart Scorpions


Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 1996
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 1997
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 1998
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 1999
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2000
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2001
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2002
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2003
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2004
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2005
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2006
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2007
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2008
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2009
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2010
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2011
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2012
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2013
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2014
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2015
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2016
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2017
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2018
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2019
Ergebnisse / Tabellen / Statistiken der Saison 2020




Hall of Fame:

Die größten Erfolge der Scorpions








GFL-News - Scorpions-News - Saison 2021
 
 
2021-05-31 ---Scorpions verpflichten QB---

Der QB für die Saison 2021 ist gefunden. Er heisst Wyatt Hutchinson, ist 23 Jahre alt und kommt von der Southern Oregon University. Die Southern Oregon Raiders spielen in der NAIA, das ist eine Verband vergleichbar mit der NCAA, in der kleinere Colleges spielen, die nicht so viele Sportarten anbieten. Das Niveau wird vergleichbar sein mit NCAA Div.II/III.

 
2021-05-15 ---Noch drei Wochen bis zum Kickoff der GFL Saison 2021---

Es sieht tatsächlich danach aus, dass es in 2021 eine einigermassen normale Football-Saison geben wird. Das ist mal wirklich eine gute Nachricht. Und nicht nur das: Football Fans können sich sowohl an der GFL als auch an der ELF erfreuen und das in Teilen sogar vor Ort oder -und das ist ebenfalls neu- im Fernsehen.

Die Scorpions starten am 03.06.2021 auswärts in Saarbrücken und haben am 12.06.2021 das erste Heimspiel gegen Marburg. Ob da schon Zuschauer im Stadion sein können und wenn ja wie viele, wird sich vermutlich erst kurz vorher herausstellen.
Das Eröffnungsspiel der GFL (Unicorns vs Razorbacks) wird bei SPORT1 im Free-TV zu sehen sein. Weitere Spiele (nicht alle) und der German Bowl werden ebenfalls bei Sport1 übertragen. Wenn das Spiel nicht im TV läuft und man nicht Ort sein kann, hilft der Livestream von GFL-TV.

Eine Woche später startet dann die ELF mit ihrer Saison. Heimspiele der Stuttgart Surge werden ebenfalls im Gazi-Stadion ausgetragen. Für das erste Heimspiel am 27.06.2021 kann man Tickets erwerben.
Ich bin gespannt, ob und wie sich die ELF von der GFL abheben wird. Ich persönlich kann mir im Moment noch nicht vorstellen, was von der ELF anders oder besser gemacht werden wird - nur eine weitere Football-Liga brauchen wir nicht - wenn dann müßte sich das Niveau schon deutlich von der GFL abheben, das sehe ich aber im Moment noch nicht - warten wir ab...

 
2021-04-30 ---Jeff Scurran neuer Headcoach der Scorpions---

Die Scorpions können eine wichtige Neuigkeit vermelden: Es ist gelungen, einen neuen Cheftrainer für das GFL-Team zu verpflichten. Der 73 jährige Jeff Scurran hat in seinem Heimatstaat Arizona sowohl auf Highschool als auch auf College-Level einige erfolgreiche Stationen hinter sich. Seine Spezialität ist es, erfolglose Footballprogramme neu aufzubauen und zum Erfolg zu bringen. Das wird ihm auch bei den Scorpions helfen, die vielen neuen Spieler und Coaches zu einem erfolgreichen Team zu formen.

Scurran hat auch Erfahrung in Europa und Deutschland. 2012 trainierte er ein Team in Italien und 2018 den GFL-Konkurrenten der Scorpions die Allgäu Comets.

Ich hoffe, daß die Benennung des Headcoaches für einige Spieler ein Grund ist, den Scorpions die Treue zu halten und für andere Spieler ein Grund, nach Stuttgart zu wechseln.

Noch gibt es auf der Scorpions-Seite wenig Informationen zu Assistant Coaches und zu den Spielern, die dem Verein die Treue halten bzw. neu hinzugekommen sind. Ich hoffe, daß diese Informationen bald verfügbar sein werden.

 
2021-04-20 ---Sechs Wochen bis zum Start der GFL - unklare Situation bei den Scorpions---

Gemäss aktueller Planung soll die GFL-Saison am 05.06.2021 beginnen. Die Scorpions spielen zum Auftakt bei den Saarland Hurricanes. Nach den turbulenten letzten Wochen mit Neuwahl des Vorstands und einer Absage an die ELF, stehen die Scorpions derzeit ohne Trainercrew da. Zumindest ist der Großteil der letztjährigen Crew zum neuen ELF-Team abgewandert. Auch wenn noch nicht offiziell kommuniziert, werden sicherlich auch einige Spieler die Scorpions in Richtung Surge verlassen.

Die Scorpions müssen nun zeitnah eine Trainercrew präsentieren und den Spielern eine Perspektive in der GFL bei den Scorpions aufzeigen, um weitere Abwanderungen zu verhindern. Am Schluß wollen alle erfolgreich Football spielen - das muss und soll auch weiterhin in Rot als Scorpions möglich sein - das ist mir persönlich lieber als in Blau/Gelb als "Surge".

 
2021-04-19 ---Stuttgarter ELF Team heißt "Surge"---

Nachdem sich die Mitgliederversammlung der Stuttgart Scorpions vor einigen Wochen gegen eine Teilnahme an der European League of Football (ELF) entschieden hatte, warteten alle gespannt auf das weitere Geschehen: Vor ein paar Tagen wurden Namen und Logo des Stuttgarter ELF Teams bekannt gegeben: Stuttgart Surge heißt das Team und erinnert bei der Farbgebung an die Seahawks. Der Name ist wie auch viele andere Namen in der ELF von einem ehemaligen World League/NFL-Europe Team abgeleitet, den Sacramento Surge.

Erwartungsgemäß hat sich die ehemalige Scorpions Trainercrew um Martin Hanselmann jetzt bei "Surge" eingefunden. Am Wochenende gab es ein erstes Combine mit laut ersten Berichten vielen Teilnehmern.

Jetzt passiert genau das, vor dem viele Beobachter gewarnt haben. Die neuen ELF-Teams, die offenbar finanziell gut ausgestattet sind (zumindest haben auf den Bildern alle Teilnehmer sofort Teamkleidung an und das Equipment sah auch nicht schlecht aus), konkurrieren am gleichen Standort (Stuttgart, Berlin, Köln, ...) mit den GFL-Teams um Spieler, Trainer, Helfer und Zuschauer. Ich kann mir nicht vorstellen, daß in einer Stadt genügend Spielermaterial für ein konkurrenzfähiges GFL-Team und ein ELF-Team zur Verfügung stehen, zumindest nicht in der Corona-Zeit. Auch die ELF wird nicht in der Lage sein, alle Spieler zu bezahlen, so daß es sich weiterhin um Amateursport handelt, wenn auch auf hohem Niveau.

Wenn die GFL-Teams mit ihrer Jugendarbeit nur Talentfabrik für die ELF sind, wird das auch nicht zur Verbesserung der Stimmung zwischen den beiden Fraktionen beitragen.

Mit der ELF wird ein interessantes neues Produkt in Deutschland gestartet. Eine regelmässige TV-Übertragung ganzer Spiele gab es meines Wissens in Deutschland bisher noch nicht. Was aber passiert mit den etablierten Vereinen, die das nicht haben. Wie können diese noch attraktiv sein für talentierte Spieler? Auf der anderen Seite frage ich mich, ob sich ein Betrieb, wie ihn die ELF erfordert, auf Dauer rechnet? Will wirklich eine nennenswerte Anzahl an Zuschauen in Deutschland das Spiel Hamburg Sea Devils gegen Stuttgart Surge mit unbekannten deutschen Spielern sehen? Lohnt sich das für einen Sender wie Pro7maxx?

Abwarten...am 19.06.2021 soll die Saison starten. Acht Teams gehen in zwei Divisionen an den start: Hamburg, Berlin, Wroclaw, Leipzig sowie Frankfurt, Köln, Stuttgart, Barcelona.

Die Spieler von Barcelona verbringen wohl die meiste Zeit im Bus auf der Fahrt von/zu ihren Spielen...

 

---ältere News---





 
Die ersten vier Teams der GFL-Nord und der GFL-Süd sind für die Playoffs um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Gespielt wird im KO-Modus "überkreuz", d.h. 1.Nord vs. 4.Süd, 2.Nord vs. 3.Süd, ..., 1.Süd vs. 4.Nord, usw., wobei die Erst-und Zweitplazierten jeder Gruppe Heimrecht haben.





Das nächste Spiel:
 
Sun 20.06.2021, 15:00 Uhr (Auswärtsspiel):
 
Munich Cowboys - Stuttgart Scorpions
 
Dantestadion, München






Saison 2021 - offizieller Spielplan und Ergebnisse


Saarland HurricanesAuswärtsspielSat 05.06.2021 15:00 Uhr35 : 06
Marburg MercenariesHeimspielSat 12.06.2021 18:00 Uhr29 : 38
Munich CowboysAuswärtsspielSun 20.06.2021 15:00 Uhr-- : --
Frankfurt UniverseHeimspielSat 26.06.2021 18:00 Uhr-- : --
Schwäbisch Hall UnicornsAuswärtsspielSat 03.07.2021 14:00 Uhr-- : --
Ravensburg RazorbacksHeimspielSat 10.07.2021 18:00 Uhr-- : --
Allgäu CometsAuswärtsspielSun 08.08.2021 15:00 Uhr-- : --
Saarland HurricanesHeimspielSat 14.08.2021 18:00 Uhr-- : --
Ravensburg RazorbacksAuswärtsspielSun 22.08.2021 15:00 Uhr-- : --
Schwäbisch Hall UnicornsHeimspielSat 04.09.2021 18:00 Uhr-- : --





Tabelle GFL-Süd (Stand: 13.06.2021)
TeamPunkteSpielePunkte Off.Punkte Def.Avg.Off.Avg.Def.Diff.
Saarland Hurricanes4 : 021186593112
Schwäbisch Hall Unicorns2 : 015814581444
Allgäu Comets2 : 0131731724
Munich Cowboys2 : 2298274913.571
Marburg Mercenaries2 : 22456022.530-15
Ravensburg Razorbacks2 : 22418420.542-43
Stuttgart Scorpions0 : 42357317.536.5-38
Frankfurt Universe0 : 420155077.5-155



Tabelle GFL-Nord (Stand: 12.06.2021)
TeamPunkteSpielePunkte Off.Punkte Def.Avg.Off.Avg.Def.Diff.
Potsdam Royals4 : 021071253.5695
Braunschweig Lions2 : 0131031031
Dresden Monarchs2 : 22958247.54113
Cologne Crocodiles2 : 2282954147.5-13
Berlin Rebels0 : 21031031-31
Kiel Baltic Hurricanes0 : 4212107653.5-95

Die Tabellen werden aus den Ergebnissen der Spiele automatisch ermittelt. Dabei wird der direkte Vergleich, der bei Punktegleichstand entscheidet, nicht berücksichtigt.

Die GFL besteht aus 2 Gruppen (Nord und Süd) mit jeweils 8 Mannschaften. Alle Mannschaften der GFL-Nord und GFL-Süd spielen innerhalb ihrer Gruppe Hin-und Rückspiel gegen jede Mannschaft. Die vier bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe ermitteln den Deutschen Meister in einer Playoff-Runde im KO-Modus.

Für das Jahr 2021 hat sich die GFL aufgrund der Corona Pandemie auf einen geänderten Spielmodus verständigt. Die GFL-Nord und die GFL-Süd werden in zwei Untergruppen eingeteilt. Staffel 1 Nord: Braunschweig Lions, Berlin Rebels, Cologne Crocodiles
Staffel 2 Nord: Dresden Monarchs, Kiel Baltic Hurricanes, Potsdam Royals
Staffel 1 Süd: Schwäbisch Hall Unicorns, Stuttgart Scorpions, Ravensburg Razorbacks, Saarland Hurricanes
Staffel 2 Süd: Frankfurt Universe, Allgäu Comets, Marburg Mercenaries, Munich Cowboys

Innerhalb der Gruppe spielt jedes Team ein Hin-und Rückspiel, gegen die Mannschaften der anderen Gruppe spielt jeder nur einmal.

Auch bei den teilnehmenden Mannschaften gibt es einige Änderungen: In der GFL Nord haben die Hildesheim Invaders keine Lizenz für das Jahr 2021 beantragt. Auch der Aufsteiger Elmshorn Fighting Pirates, die sich in 2019 in der Relegation gegen die Düsseldorf Panther durchsetzen konnten, haben keine Lizenz für die GFL beantragt. Damit startet die GFL Nord nur mit 6 Teams, drei Teams pro Gruppe.

In der GFL Süd haben die Ingolstadt Dukes den Rückzug aus der GFL verkündet. Nachrücken werden die Saarland Hurricanes.






Das Roster der Stuttgart Scorpions für die Saison 2021






Die Top-Scorer der Scorpions


Name Position Nationalität Punkte
Giacomo DePauli RB D 12
Wyatt Hutchinson QB USA 12
Luca Faschian WR D 6
Dennis Knapp WR/K D 5


nur Punkte aus Saison-und Playoff-Spielen

Die kompletten GFL-Statistiken findet man auf
http://stats.gfl.info







Ergebnisse in der German Football League (GFL) - Saison 2021

 
German Football League Nord
2021-06-12 Potsdam Royals Kiel Baltic Hurricanes 52 6 RSG
2021-06-12 Dresden Monarchs Cologne Crocodiles 54 34 RSG
2021-06-12 Braunschweig Lions Berlin Rebels 31 0 RSG
2021-06-05 Cologne Crocodiles Dresden Monarchs 48 41 RSG
2021-06-05 Kiel Baltic Hurricanes Potsdam Royals 6 55 RSG



 
German Football League Süd
2021-06-13 Ravensburg Razorbacks Munich Cowboys 27 26 RSG
2021-06-12 Frankfurt Universe Saarland Hurricanes 0 83 RSG
2021-06-12 Stuttgart Scorpions Marburg Mercenaries 29 38 RSG
2021-06-06 Marburg Mercenaries Allgäu Comets 7 31 RSG
2021-06-05 Schwäbisch Hall Unicorns Ravensburg Razorbacks 58 14 RSG
2021-06-05 Munich Cowboys Frankfurt Universe 72 0 RSG
2021-06-05 Saarland Hurricanes Stuttgart Scorpions 35 6 RSG



 
German Football League Preseason


RSG = Regular Season Game, ICG = Interconference Game, PSG = Preseason Game






Weitere Infos hier:


Offizielle Scorpions Homepage